Frage zur Einnahme von Temesta

Herzlich willkommen nach dem Update! Weitere Informationen findet ihr hier -> Serverumzug und Update der Forensoftware
  • Hallo!
    Ich habe Temesta einmal in der Klinik genommen, davon hatte ich in Erinnerung, dass das eine Schmelztablette war, die ich einfach auf der Zunge zergehen lassen konnte. Vor kurzem hat mir ein Arzt drei Temesta mitgegeben, falls ich sie brauchen sollte, und gestern Abend habe ich schließlich eines benutzt. Nachdem ich da natürlich keine Packungsbeilage dabei hatte, war ich mir nicht sicher, ob das auch Schmelztabletten sind oder solche, die man mit Flüssigkeiten schluckt. Weil es auf der Zunge nicht zergangen ist, habe ich es dann schließlich mit Wasser geschluckt. Gibt es Temesta denn sowohl als Schmelztablette als auch in anderer Form? Oder hab ich da einen Fehler bei der Einnahme gemacht?

    Für die schwarzweißen Straßen in der Welt
    hat bloß noch niemand Farbe bestellt.

    Felix Felicis

  • Es gibt sie als beides. Schmelztabletten sind größer und dünner und zerbröckeln leicht wie ne oblate. Aber selbst wenn du die mit wasser einnimmst müsste es auch wirken also keine sorge.

    sometimes I am a selfdestructive little girl 

  • Ich kenn beides .... bei der Schmelztablette muss man so die untere Lake der Verpackung aufziehen und sie herausnehmen ....


    Die anderen sind wie normale Tabletten auch ... vermutlich hattest du die, weil sie ja nicht zergangen ist auf der Zunge.