Herzlich willkommen nach dem Update! Weitere Informationen findet ihr hier -> Serverumzug und Update der Forensoftware
  • Ich bin immer noch der Meinung das du von "Lyn" erzählen solltest, gerade deinem Arzt und auch wenn du dich über ihre Reaktion sorgst. Wie soll der Arzt dich richtig behandeln, dir die richtigen Medikamente verschreiben, wenn er keine Ahnung hat?

    "Wir sind vom Leben gezeichnet, in den buntesten Farben und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben."
    ~SDP~

  • Meine Ausbildung läuft ganz normal weiter. Sofern ich hingehe.


    Ich werde von Lyn erzählen. Ich hab mir jetzt einen Termin bei einem neuen Arzt gemacht. Weil meine Psychiaterin ziemlich verantwortungslos war. Das Medikament das ich jetzt nehme wirkt ganz gut :)


    Ich kann schlafen und tags ist auch alles gut.


    Grüße

  • Hallo.


    Ich liege gerade in der Badewanne. Seit ich verstehe was mit mir los ist, denke ich viel nach aber das Wissen hilft mir irgendwie alles besser in den Griff zu bekommen. Lyn ist irgendwie besänftigt. Ihr geht es ganz gut momentan...


    Liebe Grüße

  • Freut mich das du diesen Schritt gehst und auch das es im Moment ganz gut zu laufen scheint.

    Kann nur noch bergauf gehen ;)

    "Wir sind vom Leben gezeichnet, in den buntesten Farben und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben."
    ~SDP~

  • Hallo,


    heute habe ich eine Klausur nachgeschrieben. Es war schwer und es lief auch nicht besonders gut. Aber wir sind alle stolz darauf, es hinter uns zu haben und nicht weggelaufen zu sein.


    Wir erwarten das Ergebnis. In unserem Kopf kreisen viele Gedanken um die Klausur.


    Liebe Grüße

  • Hey


    Seit meinem Suizidversuch vor 5 Jahren herrscht so eine unsichtbare Barriere zwischen meinen Freunden und mir. Wir haben nie über den Suizidversuch gesprochen. Die Barriere geht von mir aus. Ich habe Angst mit ihnen im Detail über meine Probleme zu reden. Ich habe Angst, dass sie weglaufen und auch davor, dass sie das nicht verstehen oder hören wollen. Ich habe Angst davor, dass sie das nicht aushalten können.


    Liebe Grüße

    Wie seht ihr das?

  • Wir haben nie über den Suizidversuch gesprochen. Die Barriere geht von mir aus. Ich habe Angst mit ihnen im Detail über meine Probleme zu reden. Ich habe Angst, dass sie weglaufen und auch davor, dass sie das nicht verstehen oder hören wollen.

    nun deine Angst kann ich gut verstehen und ich denke du bist hier nicht der einzige, der seine Psychischen Kriesen und Suizidversuchen nicht im Detail mit Freunden besprächen kann. Für Freunde ist das ja auch eine schwere Situation, sie müssen versuchen das zu verstehen, zu verarbeiten und damit um zu gehen was sicher nicht leicht ist.Kommst du denn mit lyn im Moment besser klar?

  • Hallöchen,


    ich kann das mit der Barriere recht gut nachvollziehen.


    Meiner ist jetzt bald 4 Jahre her, und es ist wirklich schwer, darüber zu sprechen. Darüber zu sprechen und auch verstanden zu werden, und zwar in dem Sinn, wie man es ausdrückt, und das ist verdammt schwer. Es ist schwer, nicht als Loser oder ähnliches vor den anderen darzustehen oder falsch verstanden zu werden und dann gemieden zu werden. Bei mir war es und ist es ähnlich, ich habe mich nur vor wirklich engen Freunden und Bekannten öffnen können, denn das Versteckspiel, welches damit verbunden ist, ist auch nicht immer leicht, und schwierig. Bei der Öffnung wurde ich von einigen wirklich so verstanden, wie ich es ausgedrückt habe, andere haben sich dann nicht mehr blicken und hören lassen. Auch gut, denn auf solche Leute kann man getrost verzichten, da weiß man wenigstens, wie man drann ist.


    Ich wünsche dir wirklich von ganzen Herzen alles Liebe und Gute,


    ganz liebe Grüße


    Streamliner